Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Im Rahmen der Berufseinstiegsbegleitung unterstützen wir die Teilnehmer bei der gelingenden Bewältigung des Übergangs Schule-Beruf. Dabei setzt die individuelle Förderplanung und die Initiierung und Begleitung von Entwicklungsprozessen (in schulischer, beruflicher und persönlicher Hinsicht) frühzeitig vor Beendigung der Schulzeit (Vorabgangsklasse) ein. Übergeordnetes Ziel ist die Integration in eine betriebliche Ausbildung.

 

Die Tätigkeit des Berufseinstiegsbegleiters strukturiert sich entlang der folgenden Tätigkeitsfelder:

  • Erreichen des Schulabschlusses
  • Berufsorientierung/-wahl
  • Ausbildungsplatzsuche
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

 

Nach Aufnahme einer Ausbildung beträgt die Dauer der Nachbetreuung ein halbes Jahr. Gelingt die Aufnahme einer Ausbildung nicht, so unterstützt der Berufseinstiegsbegleiter die Teilnehmer bis zu maximal 24 Monaten nach Beendigung der Schulzeit.

 

Die Zuweisung der Teilnehmer erfolgt durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Hannover.

 

Zurzeit kooperieren wir mit folgenden Schulen:

  • IGS Linden, Hannover
  • Hauptschule Badenstedt, Hannover
  • IGS Mühlenberg, Hannover
  • Christian-Andersen-Schule, Hannover
  • Pestalozzischule, Hannover
  • Karl-Jatho-Schule, Hannover
  • Marie-Curie-Schule, Ronnenberg

 

 

Kontakt - Ihr Ansprechpartner

Herr Dirk Eilzer
Tel: (05 11) - 96 39 5 - 14 6
Fax: (05 11) - 96 39 5 - 18 4
dirk.eilzer(at)faa-nord.eu